Akkordeon

Das Allerwelts-Instrument


Da das Akkordeon mit seiner Erfindung um 1844 ein relativ junges Instrument ist, konzentriert sich die Literaturwahl auf zeitgenössische Musik, Folklore aus aller Welt, Rock-Pop-Jazz-Titel bzw. Bearbeitungen der Werke Alter Meister. Das Akkordeon bringt auch in die verschiedensten kammermusikalischen Formationen interessante Klangfarben ein. Der Unterricht findet als Einzel- und Partnerunterricht bzw. in den kammermusikalischen Gruppen statt. Neben Schulwerken verwenden wir zahlreiche Ergänzungshefte, Bearbeitungen und eigene Arrangement. Nicht nur die Kinder ab dem ca. 7. Lebensjahr, sondern auch Erwachsene können dieses Fach belegen.


Sie haben Interesse an Unterricht im Fach Akkordeon für sich oder ihr Kind?

Derzeit gibt es freie Plätze an der Musikschule Bernburg! Eine Schnuppertsunde lohnt sich!

Neben dem Instrumentalunterricht gibt es an der Musikschule Bernburg auch die Möglichkeit in Ensembles mitzuwirken und an spannenden Projekten und Konzert der Musikschule teilzuhaben.

Unterrichtet wird das Fach Keyboard an der Musikschule von Ilse Hüllweck. Sie arbeitet seit mehr als 20 Jahren an der 'Musikschule Bernburg e.V.', ist diplomierte Musik-schulpädagogin und unterrichtet die Fächer Akkordeon, Keyboard, Musiktheorie und Instrumentalspiel für Menschen mit Behinderung. Zu den Schülern zählen sowohl Kinder ab ein Alter von ca. 4-5 Jahren, als auch Jugendliche und Erwachsene bis ins Seniorenalter. Weitere Schwerpunkte Ihre Arbeit sind  Ensembleleitung und Musiktherapie.


Zurück zu der Übersicht in Alle Angebote oder zu Instrumente und Gesang.